Die Arbeitsgruppe: Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt

Im Bild von links nach rechts: Prof. Dr. Jürgen Deller (Projektleitung Uni), Angela Titzrath (Projektleitung GK), Johanne Düsterbeck (Studentin), Dina Gericke (Mentor, PhD student), Mona Mensmann (Mentor, PhD student), Dr. Stephan Stegt, ITB Consulting, Svenja Berg (Studentin), Esther Kohlhase (Studentin), Anne Burmeister (Projektleitung Uni), Mirja Kasimir (Studentin), Daniela Lerner (Carl Zeiss), Jaqueline Hinz (Bachelorandin), Angelina Ruthmann (Studentin), Lena Andorfer (Studentin), Anthea Stoll (Studentin), Anna Maaß (Studentin), Jil Löwe (Masterandin), Niklas Jeske (Bachelorand), Frederic Penz (Student), Nicolai Dyroff (SAP), Jasper Synowski (Student), Hilmer Heineke (THHIMA). Nicht im Bild:Thomas Marquardt (Infineon), Flavio Passaro (Deutsche Bank), Holger Pothmann (Deutsche Bank) Nicht im Bild: Thomas Marquardt (Infineon), Flavio Passaro (Deutsche Bank), Holger Pothmann (Deutsche Bank), Mojtaba Salem (Mentor, PhD student)

Die Studierenden haben sich in vier Arbeitsgruppen aufgeteilt und verschiedene Aspekte des Projekts bearbeitet.

Team 1: Kompetenzerfassung

Team 1 beschäftigt sich mit der Kompetenzerfassung von Geflüchteten.

Dina Gericke(Phd student)

Team 2: Critical Incidents

Team 2 untersucht die Frage nach erfolgskritischen Faktoren, die eine Integration der Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt ermöglichen.

2

Team 3: Change Perspective

Team 3 fokussiert sich insbesondere auf die Frage, welche Probleme und Herausforderungen seitens der Unternehmen bestehen, die Geflüchteten aus dem arabischen Raum zu integrieren. Ziel unseres Projektes ist es, aus der Befragung von Mitarbeitern unterschiedlicher Hierarchiestufen, eine Liste mit Erfolgsfaktoren abzuleiten.

4

Team 4: Pressearbeit

Team 4 befasst sich mit der Pressearbeit des Projektes.

3